Weltrekord hautnah erlebt

Wer kann schon behaupten, in seiner Sportart bei der Aufstellung eines neuen Weltrekords dabei gewesen zu sein?

 Sechs FlossenschwimmerInnen des Tauchclub Heilbronn nehmen am Weltcup der CMAS im Finswimming in Leipzig teil. 401 AthletInnen aus der ganzen Welt sind hier am Start. In diesem beeindruckenden Teilnehmerfeld geht Max Poschart (SCDHfK Leipzig) als Startschwimmer der Staffel über die 4 x 100m FS ins Wasser und liefert in sagenhaften 33,71 Sekunden einen neuen Weltrekord für diese Strecke! Für die jungen AthletInnen Beeke Phillipp, Esther-Sophie-Seidel, Elisa Hölzer, Hannah Grimm, Benedikt Bilicz und Tobias Fabriz des TCH ein beeindruckendes Erlebnis! Nach vielen Trainingsschwierigkeiten während der Pandemie, sind die Erwartungen an die eigenen Leistungen zwar noch recht verhalten, aber immerhin erzielen die Heilbronner SportlerInnen teilweise recht ordentliche Zeiten. In diesem sehr großen Teilnehmerfeld platzieren sie sich zahlreiche Male im Bereich von Platz 17 bis 25. Die Motivation dieses Erlebnisses gilt es jetzt mitzunehmen, denn die Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften stehen unmittelbar bevor.

 

 

 

Ein paar Bilder gibt es hier:

02_20220424_082...
02_20220424_082308 02_20220424_082308
03_img-20220424...
03_img-20220424-wa0004 03_img-20220424-wa0004
04_20220422_111...
04_20220422_111646 04_20220422_111646
04_20220423_071...
04_20220423_071818 04_20220423_071818
06_20220422_181...
06_20220422_181747 06_20220422_181747

 

TCH Newsletter


Subscribe Here


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Kurzübersicht Termine

Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

01.08.2022: Vorstandssitzung

zufällig aus der Bildergalerie