Unterwasserrugby-Mannschaft in Luxemburg

Die UWR-Mannschaft des Tauchclub Heilbronn startete beim 2. Melusina Cup in Hosingen (Luxemburg).

Bei dem international besetzten Turnier unterstützten 2 Gastspieler aus Luxemburg und Griechenland die Mannschaft, ebenso wie Frauke Neugebauer(TCH) organisatorische Aufgaben vor Ort übernahm. Am 1. Spieltag startete der TCH mit einem 1:1 gegen Bielefeld und setzte sich dann gegen Flensburg mit 6:0 durch. Geschlagen geben musste sich der TCH 0:1 gegen Pfungstadt, siegte dann aber deutlich mit 8:0 gegen Luxemburg. Am 2. Spieltag gewann die Mannschaft 7:0 gegen Bielefeld und erreichte gegen Kaiserslautern ein 2:2 Unentschieden. Im Anschluss wurden die Platzierungen ausgetragen. Im Spiel um Platz 4 setzte sich der TCH mit 7:0 klar gegen Bielefeld durch. Den Höhepunkt an Spannung erreichte das Turnier, als es im Spiel um Platz 3 nach der regulären Spielzeit 1:1 gegen Pfungstadt stand. Die Entscheidung fiel in der Gladiatorenrunde, d.h. zu Beginn dieses Spielabschnitts stehen sich jeweils 6 Spieler im Wasser gegenüber. Jeweils nach 1 Minute verlässt je 1 Spieler der beiden Mannschaften das Wasser. Als nur noch 3 Spieler auf beiden Seiten im Wasser waren, gelang dann Pfungstadt der entscheidende Treffer und so landete am Ende die Mannschaft des TCH hinter Kaiserslautern(1.), Pfungstadt(2.) und Aachen(3.) auf Platz 4. Beim Turnier konnten internationale Kontakte geknüpft werden und so stellte z.B. die Mannschaft aus London einen Start beim Käthchenturnier in Heilbronn im kommenden Januar in Aussicht.

Ein Bild von der Mannschaft und der Platzierung gibts hier.

 

TCH Newsletter


Anmelden


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Kurzübersicht Termine

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Aktuelle Termine

12.12.2018: Stammtisch
15.12.2018: Weihnachtsessen
19.12.2018: Stammtisch

zufällig aus der Bildergalerie